hyatt1-900x600 hyatt3-900x600 hyatt4-900x600 hyatt6-900x600 hyatt7-900x600 hyatt8-900x600 hyatt10-900x600hyatt

hyatt14-900x600 sofia4-900x600

Das beste Rezept um nach einer stressigen Woche den Kopf freizubekommen ist und bleibt fürs Wochenende rauszufahren. Irgendwohin, wo es ruhig ist, wo man die Gedanken so richtig schweifen lassen und endlich mal offline gehen kann. So ein Weekend Get Away ist allerdings einfach nicht immer drin, ich denke auch damit erzählen wir euch nichts Neues. Doch seit vergangenem Freitag kennen wir eine ganz wunderbare Alternative zum Wochenend-Kurztrip.

Und zwar durften wir einen Freitag-Nachmittag im luxuriösen Spa des Park Hyatt Vienna verbringen. Für all jene, die das Hyatt nicht kennen, das im Sommer 2014 neu eröffnete Hotel – ein ehemaliges Bankgebäude – liegt mitten in der Wiener Innenstadt, zwischen Graben und Freyung und ist aufgrund seiner Baulichkeiten und der wohl ebenso extravaganten wie exklusiven Inneneinrichtung ein absolutes Wien Highlight.

Arany Spa – Eleganz pur

 

Der Name des wurde nicht ohne Grund gewählt, so zieht sich das Thema Gold – auf Ungarisch arany – wie ein roter Faden durch die komplette Spa Landschaft.Ob es wohl an der Auswahl an Materialien – neben Gold vor allem Perlmutt und Edelsteine – oder schlichtweg an dem wirklich auffallend guten Service liegt? Etwas wird man während seines Aufenthaltes im Arany Spa einfach nicht los: Das Gefühl von Exklusivität, Ruhe und purem Luxus.

Erst einmal wurden mit ein paar gekonnten Griffen während einer Massage auch unsere letzten Umzugsnachwehen und die Anspannung stressiger und turbulenter Arbeitstage beseitigt. Im Anschluss tingelten wir dann zwischen Sauna, Aroma Dampfbad, Vitality Duschen und verschiedenen Ruheräumen hin und her, wo wir uns den unbezahlbaren Luxus eines kleinen Nachmittag Naps gönnten.

Schließlich wartete noch der Pool auf uns. Ein absolutes Highlight, denn der Pool im Hyatt ist kein gewöhnlicher Hotel-Pool: Er befindet sich in den ehemaligen Tresorräumen des Bankgebäudes. Und comm’on, wer schwimmt in einem mit Goldfliesen und in Form von Goldbarren ausgelegten Pool nicht gern mal ein paar Bahnen? Die Sache mit dem Freitag Workout wäre damit ebenfalls abgehakt.

Unser Resümee zum Wellness Erlebnis im Hyatt? Ganz große Klasse. Wer sich eine Auszeit nehmen und luxuriöse Stunden gönnen möchte, für den ist ein Besuch absolut empfehlenswert. Unser Tipp: Der Pamper in the Park Deal. Wenn es nach uns ginge, könnten wir den Arany Spa Besuch glatt in unsere Freitagnachmittag Routine einbauen.

// Vielen Dank für die Einladung