5dda6ee940e8cea680722468f5054639 7afbb5f8344fe7745910de2704af38d4 8ac6a8eb800fa8325a80d44af3464f22 9bfdb53d327da5dacdddafaf03056835-1 25 64f152b47b05c380b09ac5308cd9e5c7 532f22c374989ccb462ac5f86e8776ba 9530b6b9f883974c7f4d71257cbba4f3 6545935bd8c02f5a0f5490417dcf1df4 aa9df8d4620974e1e90502fd18d19246-1 ac9144b11fe701fc1ad61365949364aa-1 af63178d3339fb3f9fa2b77e20cb8388 b464ea3941046cfee00ed242f24a7896 b71358df022016a2f91f01bf534c02c5 d1b6de5964f3f268efe85d4014b0b041 f7f70deb9ec359bad69ca9c9feaf5dd8 ff8ce0cc25a0cf2577a7915f490f13d4 flatschers1 flatschers2 flatschers3

Eine meiner Mitbewohnerinnen ist nach Brüssel gezogen, um dort nach dem Studium zu arbeiten. Mit Ryan Air kostet der Hin- und Rückflug weniger als der Clubeintritt an einem Wochenende in Wien, weshalb ich die letzten 12 Monate bereits öfters in der schönen Stadt war. Belgien kann natürlich mehr als gute Schokolade, Fritten und Muscheln – wer aber dort ist sollte diese kulinarischen Köstlichkeiten auf jeden Fall ausprobieren.

Chez Leon.

Bei Chez Leon gibt es richtig gute Muscheln. Dazu Fritten und ein großes Bier – so isst man Abendessen in Brüssel! Klassisch mit Weißweinsoße schmecken sie mir einfach am besten.

Elisabeth. 

Die beste Schokolade und das feinste Konfekt habe ich in einem der wunderschön eingerichteten Elisabeth-Stores gefunden. Wer auf schönes Packaging wie ich steht, kommt hier voll und ganz auf seine Kosten.

Direkt neben dem Botanischen Garten und ziemlich günstig in der Stadt gelegen liegt das Hotel Bloom. Die knallbunt eingerichteten Zimmer verbreiten gute Laune. Unbedingt das Frühstück mitbuchen: das Buffet hat alles, was das Herz begehrt: von einer großen Auswahl an Brot, Käse und Tees bis hin zur eigenen Waffelstation.

// Vielen Dank für die Einladung